Auf ein Wort - September 2013

Verabschiedung DeuerleinHerbert Fröhlich und die neue Geschäftsführerin Petra Rummel bei der offiziellen Verabschiedung der langjährigen Geschäftsführung des LVkE – Frau Dr. Monika Deuerlein

Frau Dr. Deuerlein hat weit über 20 Jahre als Geschäftsführerin des Erziehungshilfe-Fachverbandes LVkE den Verband mitgestaltet und die katholische Kinder und Jugendhilfe in Bayern bewegt. Sie war in einer weiteren Funktion als Referentin für die Hilfen zur Erziehung und Koordinatorin des Referats "Kinder- und Jugendhilfe" des Landes-Caritasverbands Bayern tätig.

Sucht man nach Adjektiven, die in etwa beschreiben wie sie dies getätigt hat, so sind Worte wie "beständig, beharrlich, ausdauernd, engagiert und mit großer Fachkompetenz" wohl zutreffend. Ausdruck fand dies u.a. auch im "Pädagogischen Rundbrief", den sie gestaltete und der die fachliche Diskussion der letzten 20 Jahre dokumentiert.

Eine ihrer letzten großen Veranstaltungen im Jahr 2013 war die Fachtagung "Familienkompetenzen stärken - neue Wege und Herausforderungen", die noch einmal deutlich zeigte wie wichtig ihr das Thema Familie ist. Eine gemeinsame Kooperationstagung mit dem Evangelischen Erziehungsverband in Bayern e.V. mit dem Titel: "Ambulante Hilfen-Vielfalt oder Heilloses Chaos?" zeigt eine weitere Facette ihres Wirkens, nämlich die Vernetzung mit anderen Verbänden. Besonders zu erwähnen ist zudem ihr Einsatz in den vergangenen Jahren in dem Bereich Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, hier auch auf die 50er und 60er Jahre bezogen.

Viele Redner wie Prälat Schweiger(ehemaliger Vorstand LVkE), Prälat Grimme (ehemaliger Vorstand LVkE) Herr Oerthel (Vorstand EEV) und Frau Krüger (Leitung Landesjugendamt in Bayern) nutzten an diesem Tag die Gelegenheit und würdigten die Tätigkeit von Frau Dr. Deuerlein in ihren Grußworten.

Dabei wurde immer wieder erwähnt, dass Grundlage und Voraussetzung für  gelingende Jugendhilfe, die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen und freien Jugendhilfen in Bayern ist

Frau Dr. Deuerlein hat diese Kooperation und den Dialog immer gepflegt und auf diese Weise Jugendhilfe, insbesondere Erziehungshilfe maßgeblich mit gestaltet

Im Namen des LVkE sagen wir "Danke" und wünschen Ihr nun alles Gute und Gottes Segen für Ihren neuen Lebensabschnitt.

Stellvertretender Vorstand

Herbert Fröhlich