Aktuelles

LVkE-Vorstandsvorsitzender Michael Eibl: "Wir müssen den Aufgaben gegenüber jungen Menschen gerecht werden!"

 So konnten Herr Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister von Nürnberg und Vorsitzender des Bayerischen Städtetags und Dr. Franz Dirnberger, Direktor des Bayerischen Gemeindetags, als kompetente Gäste und Dialogpartner gewonnen werden.

Im Mittelpunkt der interessanten und wichtigen Diskussion stand das Thema unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und ganz besonders die bedarfsgerechte Versorgung von jungen volljährigen Flüchtlingen im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe.
Hier konnten die Positionen von Politik und Erziehungshilfe intensiv ausgetauscht werden, wobei die gemeinsame Suche nach Schnittmengen zwischen fiskalpolitischen und moralisch-ethischen Aspekten klar im Vordergrund stand.

Als Resümee dieser Veranstaltung konnte von allen Seiten festgehalten werden, dass ein weiterer nachhaltiger Austausch zwischen den Fachverbänden der Erziehungshilfen und der Politik unabdingbar ist, um konstruktive und tragfähige Lösungen zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen zu finden. Besonders im Bereich der jungen Flüchtlinge kann der LVkE aufgrund seiner Erfahrung und Expertise wichtige Impulse setzen und ist somit mehr denn je gefordert, Ansprechpartner zu suchen und Fakten zu präsentieren, um "den Aufgaben gegenüber junger Menschen gerecht zu werden", so LVkE-Vorsitzender Michael Eibl.

Galerie