Aktuelles

Download

Schnittstellen zwischen Jugendsozialarbeit und Hilfen zur Erziehung am Beispiel der Unterbringung und Begleitung junger Flüchtlinge

Das Projekt „Schnittstellen zwischen Jugendsozialarbeit und Hilfen zur Erziehung am Beispiel der
Unterbringung und Begleitung junger Flüchtlinge“ lief von April 2015 bis Juli 2016 im Auftrag der
Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS).

Im Fokus der Projektbemühungen standen die Übergänge zwischen Einrichtungen und Betreuungsformen für junge Flüchtlinge. Erklärtes Ziel war es, den Trägern der Jugendsozialarbeit sowie der Erziehungshilfen
hilfreiche Materialien an die Hand zu geben, damit qualitativ hochwertige passende Angebote für
die Zielgruppen an der Schnittstelle zwischen Erziehungshilfe und Jugendsozialarbeit vorgehalten
und den Jugendlichen passgenau zugeordnet werden können.

Ein weiteres Anliegen war es, Forderungen zur Weiterentwicklung notwendiger gesetzlicher Rahmenbedingungen (z. B. die Stärkung des § 41 SGB VIII, Hilfen für junge Volljährige) zu ermitteln, zu begründen und zu formulieren.

 

Download

Schnittstellen zwischen Jugendsozialarbeit und Hilfen zur Erziehung