Pressemeldung

KJF Regensburg

Ein sicherer Ort

Als zum Jahreswechsel 2014 ein dramatischer Appell des Bayerischen Sozialministeriums an die Kommunen und die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe erging, Betreuungsplätze für junge Menschen auf der Flucht bereitzustellen, hat die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V. (KJF) mit Hochdruck am Aufbau einer sogenannten "Zentralen Inobhutnahmeeinrichtung für unbegleitete Minderjährige" (ZIE) in der Oberpfalz gearbeitet. 

mehr Informationen