Fachliche Empfehlungen

Positionspapier zur Verbesserung der Arbeit an Förderzentren emotionale und soziale Entwicklung

Regional- und trägerübergreifend beschäftigten sich die Förderschulen und -zentren soziale und emotionale Entwicklung mit der aktuellen Arbeitssituation. Die Arbeitsgruppe (AG) Rahmenkonzept setzte sich aus Träger- und Schulvertretungen zusammen, die Mitglieder der Evangelischen Schulstiftung in Bayern und der LAG Förderschulen in katholischer Trägerschaft sind. Die Ergebnisse hinsichtlich des Weiterentwicklungsbedarfs und der Fachlichen Empfehlungen mündeten in diese gemeinsame Positionierung, ein beide Verbände tragen diese Position mit. (Auzug aus dem Abstract)

Download

Positionspapier Verbesserung der Arbeit an Förderzentren

Abstract zum Positionspapier Verbesserung der Arbeit an Förderzentren